Aktuelles

Kodex spendet an Sozialkommission des Kiwanis Clubs

Der Kodex-Verein Herisau und Umgebung wurde aufgelöst und spendet das noch vorhandene Vermögen der Sozialkommission des Kiwanis Clubs Säntis.

Die Im Januar 2010 wurde der Kodex-Verein Herisau und Umgebung gegründet. Kodex war ein dreistufiges Programm zur Suchtmittel-Prävention für Jugendliche. Es wurde von der politisch und konfessionell neutralen Kodex-Stiftung und vom lokalen Kodex-Verein geführt und finanziert. Dabei ging es um einen gemeinnützigen Charakter. Das Ziel war es, 12- bis 16-jährige Jugendliche in der heiklen Phase der Pubertät vom Suchtmittelkonsum abzuhalten. Bis heute haben mehr als 900 Jugendliche von Herisau und Umgebung am Kodex-Programm teilgenommen. Da die Kodex-Stiftung entschieden hat, das Programm auslaufen zu lassen, hat der Kodex-Vorstand Herisau beschlossen, den Verein aufzulösen. Das noch vorhandene Vermögen übergaben sie der Sozialkommission des Kiwanis Clubs Säntis, welche damit ebenfalls Projekte für Jugendliche unterstützt.


Selma Göltenboth (Präsidentin) und Hans-Peter Trachsler (Kiwanis Club Säntis) - (v.l.n.r)